Erfolgreiche Aufnahme der Stadt Sinzig ins „Städtebauförderungsprogramm des Landes Rheinland-Pfalz“

Das Ministerium des Innern und für Sport RLP hat mit Bescheid vom 27.12.2017, Sinzig die Aufnahme in das Städteförderungsprogramm mitgeteilt.

Dieses Programm „Stadtumbau“ ist ein Förderinstrument, über das vor allem innerstädtische Bereiche, mit besonderem städtebaulichen und wirtschaftlichen Erneuerungsbedarf, entwickelt werden können.

Die Höhe der Zuwendung von 150.000,- € kann nun in die vorbereitende Untersuchung, sowie in ein städtebauliches Entwicklungskonzept fließen.

Das Programm stellt das Nachfolgeprogramm für die Sanierungsmaßnahme „Stadtkern Sinzig“ dar.

Die Stadt Sinzig plant, ein Sanierungsgebiet festzulegen, für das künftig, sowohl für öffentliche, als auch für private Maßnahmen, Zuschüsse beantragt und steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten in Anspruch genommen werden können.

Nachdem der Stadtrat Sinzig, die für den Beginn der Gesamtmaßnahme notwendigen Einleitungsbeschlüsse gefasst hat, wird unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger von Sinzig das integrierte, städtebauliche Entwicklungskonzept auf den Weg gebracht.