Hinweis auf eine öffentliche Ausschreibung nach §3 (1) VOB/A

Die Stadtverwaltung Sinzig schreibt die bauliche Erweiterung der Kita Franken öffentlich aus.

Den vollständigen Bekanntmachungstext  finden Sie unter
www.sinzig.de  Downloads  Ausschreibungen
oder unter
www.Vergabeberatungsstelle.de  Aktuelle Ausschreibungen

 

Wolfgang Kroeger
Bürgermeister

Stadt verstärkt die Kontrolle im Sinziger Schlosspark

Ab dem 01.06 2017 wird die Stadtverwaltung Sinzig weiterhin die Kontrollen im Sinziger Schlosspark verstärken.

Durch die personelle Erweiterung von städtischem Personal und der zusätzlichen Beauftragung eines privaten Sicherheitsdienstes soll der dort bekannte Vandalismus weiter eingedämmt werden.

„Im letzten Jahr haben die eingeleiteten Maßnahmen bereits gegriffen und wir werden weiter mit Hochdruck daran arbeiten, dass die Einwohner und Gäste von Sinzig sich bei uns wohl fühlen und dass dieser untragbare Zustand abgestellt wird“, so Fachbereichsleiter Carsten Lohre.

Besonders an den Wochenenden und in den späteren Abendstunden soll durch die verstärkten Kontrollen eine Beruhigung der Situation erreicht werden.

Schwarzwildschäden im bebauten Bereich

Im Frühjahr und Herbst ist nicht nur für Autofahrer erhöhte Vorsicht geboten, wenn Schwarzwild auf einmal unverhofft auf die Straßen stürmt.

Auch die Grundstückseigentümer sind in diesen Zeiten aufgefordert, ein besonderes Augenmerk auf ihren Besitz zu richten, denn für die Vermeidung von Wildschäden ist jeder Eigentümer selbst verantwortlich, z.B. durch Bau eines geeigneten Zaunes.

Ersatzpflichtig für Wildschäden ist grundsätzlich die zuständige Jagdgenossenschaft oder der Jagdpächter, wenn es sich um eine landwirtschaftliche Fläche handelt.
Bei Wildschäden in bebauten Gebieten besteht gemäß Jagdgesetz jedoch kein Anspruch auf Schadensersatz durch die Jagdgenossenschaft oder die öffentliche Hand.

Bei Schäden an landwirtschaftlichen Grundstücken ist das Ordnungsamt,
Kirchplatz 5, Tel. 02642/4001-0 zu informieren und für die Einleitung des Verfahrens zur Regulierung des Wildschadens zuständig.

Stadtwerke Sinzig informieren: Feuchttücher, Papiertaschentücher und Küchen-Krepp gehören nicht in den Abfluss

Aus aktuellem Anlass weisen die Stadtwerke Sinzig darauf hin, dass Feuchttücher, Papiertaschentücher und Küchenpapier nicht in die Kanalisation „entsorgt“ werden dürfen.

Weiterlesen »

Hinweis auf eine öffentliche Ausschreibung nach §3 (1) VOB/A

Hinweis auf eine öffentliche Ausschreibung nach §3 (1) VOB/A

Die Stadtverwaltung Sinzig schreibt die Sanierung der Grundschule in Sinzig öffentlich aus. Den vollständigen Bekanntmachungstext sowie den Link zum Download der Vergabeunterlagen finden Sie im Internet unter der Adresse
www.sinzig.de  Downloads  Ausschreibungen
oder unter www.Vergabeberatungsstelle.de  Aktuelle Ausschreibungen

Wolfgang Kroeger
Bürgermeister

ÖFFENTLICHE ZAHLUNGSERINNERUNG

Am 15. Mai 2017 sind folgende Steuern und Abgaben mit einem Viertel des Jahresbetrages für das Haushaltsjahr 2017 fällig:

Gewerbesteuer
Grundsteuer A und B
Hundesteuer
Landwirtschaftskammerbeitrag
Straßenreinigungsgebühren
Nutzungsgebühren Weiterlesen »

Unbekannte entwenden Bronze Figur in Sinzig

Unbekannte haben am ersten Aprilwochenende in dem kleinen Park an der Barbarossastraße in Sinzig eine dort aufgestellte Skulptur „Das alte und das junge Sinzig“ entwendet.

Die Stadtverwaltung Sinzig hat Anzeige gegen Unbekannt gestellt und bittet um sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Remagen unter der Tel. Nr. 02642/93820.

Egal welche Größe – Hunde sind anmeldepflichtig

In den letzten Wochen gingen bei der Stadtverwaltung Sinzig immer wieder Hinweise ein, dass wohl einige Hunde nicht angemeldet seien. Aus diesem Grunde macht die Stadtverwaltung Sinzig darauf aufmerksam, dass Hunde, egal welcher Größe, nach der geltenden Hundesteuersatzung grundsätzlich anmeldepflichtig sind.

Hundehalter ist auch, wer einen Hund bei sich aufgenommen hat, obwohl er ihm selbst nicht gehört. Weiterlesen »

Trinkwasserversorgung Sinzig/Bad Breisig: Desinfektion wird fortgesetzt

Trinkwasserversorgung Sinzig/Bad Breisig: Desinfektion wird fortgesetzt

Die Stadtwerke Sinzig und das Wasserwerk der Verbandsgemeinde Bad Breisig teilen mit, dass die Chlorung des Trinkwassers bis auf Weiteres fortgesetzt werden muss. Derzeit werden verschiedene Anlagenteile ausgetauscht und im Anschluss daran soll die Impfstelle für die Chlorung verlegt werden. Hiervon erhofft man sich weitere Kenntnisse über das genaue Zustandekommen der Keimbefunde aus den vergangenen Monaten. Insgesamt wurden in Sinzig seit August 2016 über 600 Trinkwasserproben untersucht, bei denen es an 2 Tagen zu einem geringen Keimbefund kam. Dadurch wurde die Chlorung erforderlich.

Es bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gesundheitsgefährdung und das Wasser kann ohne Bedenken getrunken werden. Die Kunden werden um Verständnis für diese notwendige Maßnahme gebeten. In diesem Zusammenhang wird noch einmal darauf hingewiesen, dass kein Zusammenhang mit der zeitweisen Ausbringung von Gülle entlang der Ahr und des Rheins besteht, da diese Gebiete keine Anbindung an das Grundwasservorkommen haben, welches für die Trinkwassergewinnung genutzt wird.

Wiederholte anonyme Spende für den Sinziger Stadtwald

Erneut „sehr erfreut!“
Wiederholte anonyme Spende für den Sinziger Stadtwald

 
„Obwohl es bereits das fünfte Mal ist, bin ich immer noch genauso erfreut wie 2013, als uns der erste Brief erreichte“, so Bürgermeister Wolfgang Kroeger über die erneute Spende einer Sinziger Bürgerin oder eines Sinziger Bürgers mit dem beigefügten Wunsch, die Summe zur Aufforstung mit Douglasien auf dem Sinziger Mühlenberg zu verwenden.

Da es leider keine Möglichkeit gibt, sich persönlich für die großzügige Summe von 10.000,- € zu bedanken, traf sich der Bürgermeister kurzerhand mit Revierförster Stephan Braun, um sich die bepflanzten Flächen anzusehen und das Ergebnis zu begutachten.

„In den vergangenen Jahren konnten dank der Spende große Teile des Mühlenbergs mit Douglasien aufgeforstet werden“, so Braun. Die kleinen Pflanzen, die in Zusammenarbeit mit dem Jugendhilfeverein gepflanzt wurden, wachsen und gedeihen.

„Mit dem Foto möchte ich mich, zusammen mit unserer Stadtkämmerin Frau Antje Thürmer und Revierförster Stephan Braun, auf diesem Weg für die mehrfachen Spenden sehr herzlich bedanken und wir hoffen, dass der Dank den oder die Spender/in erreicht. Es ist immer wieder eine Freude zu erfahren, wie groß das bürgerliche Engagement in Sinzig ist“, so Kroeger.

Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 30 31 32 Weiter