STELLENANZEIGE

 

Gesamtleitung / Pädagogische Fachaufsicht
für die Kindertagesstätten der Stadt Sinzig zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Schwerpunkte der Arbeit

• Qualifizierung und Weiterentwicklung der pädagogischen Praxis der Kindertageseinrichtungen;
• Organisations- und Personalentwicklung;
• Sicherung der Qualitätsstandards und Begleitung bei der Umsetzung von Innovationen;
• Mitgestaltung trägerspezifischer Zielsetzungen;
• Umsetzung gesetzlicher Rahmenbedingungen, Kooperation und Vernetzung.

Damit verbunden sind im Wesentlichen folgende Einzelaufgaben (ggf. i.V.m. der jeweiligen Kita-Leitung):

• Konzeptionsentwicklung, -umsetzung, -fortschreibung unter Berücksichtigung der sozialpädagogischen familienergänzenden Funktion der Kindertagesstätten;
• Beratung und Unterstützung bei der Erarbeitung von Leitzielen und Qualitätsstandards in der Kindertagesbetreuung;
• Unterstützung und Begleitung von Qualitätsentwicklungsprozessen;
• Kommunikations- und Konfliktberatung des Personals der Einrichtung;
• Organisationsberatung zu methodischen, inhaltlichen und organisatorischen Fragestel-lungen;
• Qualifizierung und Professionalisierung des Personals;
• Informations- und Entscheidungshilfen zu pädagogischen, baulichen, rechtlichen und be-triebswirtschaftlichen bzw. finanziellen Fragen;
• Förderung und Unterstützung der integrativen Bildung und Erziehung;
• Beratung und Unterstützung bei der Förderung von Kindern mit Besonderheiten in der Entwicklung bzw. in den Entwicklungsbedingungen.
• Unterstützung der Verwaltung im Rahmen der Kitaverwaltung, einschl. der Anmeldung und Zuweisung der Kita-Plätze

Ihr Profil

• Abschluss als Sozialpädagoge/in (Diplom/Bachelor/Master) oder eine vergleichbare
Qualifikation;
• Führungspersönlichkeit, die die Kindertagesstätten und Entwicklungsprozesse der städtischen Einrichtungen mit Einsatzbereitschaft begleiten und fördern möchte;
• kommunikative Fähigkeiten sowie Erfahrung im Bereich der Sozialpädagogik und der Personalführung;
• Bereitschaft zur flexiblen Gestaltung Ihrer Arbeitszeit
• sehr gute MS Office-Anwenderkenntnisse (Word, Excel, PowerPoint).

Sie erwartet

• eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister,
• ein interessanter und vielseitiger Arbeitsplatz mit Entfaltungsmöglichkeiten,
• ein leistungsfähiges Team und eine modern ausgestattete Verwaltung,
• eine Eingruppierung gemäß TVÖD – SuE S13/S14 (vgl. E9c / E10)

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden erbeten an:

Stadtverwaltung Sinzig – Personalamt –
Kirchplatz 5, 53489 Sinzig
oder

elektronisch an: matthias.piel@sinzig.de

 

 

STELLENANZEIGE

Die Stadt Sinzig ist eine kommunale Gebietskörperschaft mit ca. 18.000 Einwohnern. Insbesondere ihre sehr gute Infrastruktur, das gute Kinderbetreuungs- sowie Schulangebot, die zahlreichen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung sowie der gute ÖPNV und die gute Autobahnanbindung bieten sowohl Familien als auch Wirtschaftsunternehmen beste Voraussetzungen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle der/des

Büroleiters/in bzw.
Leiter/in des Fachbereiches 1 – Zentrale Dienste

als unbefristete Vollzeitstelle neu zu besetzen.

Schwerpunkte der Arbeit:

  • Büroleitung (Organisation der Verwaltung und allgemeine Geschäftsführung)
  • Leitung des Fachbereiches 1 „Zentrale Dienste/ Büroleitung“
  • Rechtliche Beratung und Unterstützung der Ortsvorsteher der sechs Ortsbezirke
  • Personalführung
  • Vorbereitung von Grundsatzentscheidungen
  • Koordination der Geschäftsabläufe

Ihr Profil

  • Sie haben die persönlichen Voraussetzungen für mindestens das lll. Einstiegsamt in der allgemeinen, nichttechnischen Verwaltung oder die entsprechend erfolgreich abgeschlossene Fachqualifikation (wie z. B. eine juristische Ausbildung, Wirtschafts- oder Verwaltungsjurist).
  • Sie sind eine Führungspersönlichkeit, die die Verwaltung und Entwicklungsprozesse mit Einsatzbereitschaft begleiten und fördern möchten.
  • Sie besitzen Verhandlungsgeschick und kommunikative Fähigkeiten sowie Erfahrung im Bereich der Personalverwaltung.
  • Sie haben Erfahrung in der Arbeit mit kommunalpolitischen Gremien.
  • Sie besitzen die Fähigkeit einer rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Betrachtung aller Aufgaben.
  • Sie sind bereit zur flexiblen Gestaltung Ihrer Arbeitszeit.

Sie erwartet

  • eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister,
  • ein interessanter und vielseitiger Arbeitsplatz mit Entfaltungsmöglichkeiten,
  • ein leistungsfähiges Team und eine modern ausgestattete Verwaltung,
  • eine Besoldung entsprechend Ihren persönlichen Voraussetzungen bis Besoldungsgruppe A13/14 Landesbesoldungsgesetz.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren aktuellen Büroleiter, Herrn Straatman, Durchwahl 02642 4001-38.

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden erbeten bis 27.07.2018 an

Bürgermeister
Andreas Geron
-persönlich-
Kirchplatz 5
53489 Sinzig

oder elektronisch an: matthias.piel@sinzig.de

Jubiläum in Sinzig

Ihren 90. Geburtstag feierte Frau Erika Zimmermann am Donnerstag,
den 28. Juni 2018. Die allseits bekannte und geschätzte Jubilarin
erfreut sich einer exzellenten Verfassung.

 

Weiterlesen »

Stadt verstärkt die Kontrolle am Sinziger Schlosspark

Ab dem 01.06.2018 hat die Stadtverwaltung Sinzig weiterhin die Kontrollen am Sinziger Schlosspark und in weiteren Bereichen der Kernstadt verstärkt.

Durch die Beauftragung des privaten Sicherheitsdienstes „TH-Sicherheit“ aus Bonn soll der dort zunehmende Vandalismus weiter eingedämmt werden.

„Die Beauftragung des Sicherheitsdienstes hat in den letzten zwei Jahren gezeigt, dass die Maßnahme greift und daher wird die Stadt weiterhin daran arbeiten, dass Einwohner und Gäste von Sinzig sich bei uns wohl fühlen und dass dieser untragbare Zustand abgestellt wird“, so Fachbereichsleiter Carsten Lohre.

Besonders an den Wochenenden und in den späteren Abendstunden soll durch die verstärkten Kontrollen eine Beruhigung der Situation erreicht werden.

Turnusmäßiger Wechsel der Wasserzähler in Sinzig erfolgt 2018 auch durch die Remondis Eurawasser GmbH im Auftrag der Stadtwerke Sinzig

Die Stadtwerke Sinzig informieren:
Turnusmäßiger Wechsel der Wasserzähler in Sinzig erfolgt 2018 auch durch die Remondis Eurawasser GmbH im Auftrag der Stadtwerke Sinzig

Die Stadtwerke Sinzig sind nach dem Eichgesetz verpflichtet, alle 6 Jahre die Hauptwasserzähler auszutauschen. Dies geschieht über das ganze Jahr verteilt. In 2018 wurde dazu die bereits bestehende Kooperation mit der Remondis Eurawasser GmbH, 53501 Grafschaft, ausgebaut. So werden neben den Mitarbeitern der Stadtwerke auch Kollegen der Firma Remondis Zählerwechsel in folgenden Gemeindegebieten vornehmen: Kernstadt, Bad Bodendorf, Westum, Koisdorf. Die Ortsteile Löhndorf und Franken sind nicht betroffen, hier erfolgt der Zählerwechsel wie üblich ausschließlich durch Mitarbeiter der Stadtwerke.

Ebenso wie die Mitarbeiter der Stadtwerke führen auch die Monteure der Remondis Eurawasser GmbH entsprechende Dienstausweise mit sich. Außerdem wird auf Wunsch ein von den Stadtwerken ausgestelltes Dokument vorgezeigt, aus welchem sich die Beauftragung ergibt. Bitte sprechen Sie die Kollegen im Zweifelsfall darauf an.

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke unter der Rufnummer 02642/ 4001 – 80 oder unter stadtwerke@sinzig.de gerne zur Verfügung.

Stadtwerke Sinzig
gez.
Lischwé
Werkleiter

Neue Klimaschutzmanagerin in Sinzig

Die Stadt Sinzig begrüßt zum 01. Juli die neue Klimaschutzmanagerin Silke Merz. Damit ist ein wichtiger Meilenstein bei der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes der Stadt erreicht. Im Rahmen ihrer zukünftigen Tätigkeit wird Frau Merz allen Bürgerinnen und Bürgern für Fragen und Anregungen zum Thema Klimaschutz gerne zur Verfügung stehen. Sie ist erreichbar unter: 02642/4001-92 oder unter silke.merz@sinzig.de

Die 47 jährige Silke Merz ist gelernte Dipl. Geographin und verfügt über langjährige Berufserfahrung im Rahmen ihrer bisherigen Tätigkeiten bei diversen großen Unternehmen auf dem Gebiet der Wind- und Solarenergie sowie in den Bereichen Public Relations und als Gutachterin.

 

Ausbildung beginnt

Erstmals seit 1993 bildet die Stadt wieder Beamtinnen und Beamte für den gehobenen Dienst (III. Einstiegsamt) aus. Bürgermeister Andreas Geron freute sich, Frau Nicola Friebe und Herrn Christian Pogacar die Ernennungsurkunden auszuhändigen.

„Der Bereich der Ausbildung ist mir besonders wichtig. Ich wünsche den beiden Ernannten für das duale Studium alles Gute. Sie sind im Team der Stadtverwaltung herzlich willkommen“, so der Bürgermeister.

VHS-Programmheft 2018/19 wurde erstmalig klimaneutral produziert

Umweltschutz hat bei der Sinziger VHS hohen Stellenwert

Treibhausgase, vor allem das bekannte CO2, haben durch die Industrialisierung der letzten 150 Jahre stark zugenommen und haben weltweit weitreichende Folgen für unser Klima. Beim Einsatz von Energie, bei der Verwendung von Materialien oder beim Transport auf Straße und Schiene entstehen CO2-Emissionen. Auch die Mitarbeiter, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder eigenem PKW zur Arbeit fahren, verursachen Emissionsbelastungen. Treibhausgase entstehen bei der Nutzung von EDV-Rechnern und Smartphones ebenso wie bei der Produktion von Printprodukten. Vermeiden und Reduzieren der Treibhausgase stehen daher aktuell im besonderen Fokus von Handel, Gewerbe, Industrie und öffentlichen Verwaltungen.

 

KRUPP DRUCK-Geschäftsführer Peter Krupp überreichte die Zertifikats-Urkunde an Bürgermeister Andreas Geron und VHS-Geschäftsführerin Sophie Kessel. Foto: KRUPP Pressebild

Weiterlesen »

Betreuungsplatz ab sofort im Internet buchbar

Ahrlini ist da! Als erster rheinland-pfälzischer Landkreis hat der Kreis Ahrweiler ein Online-Portal, in dem Eltern ihre Kinder für einen Betreuungsplatz anmelden können. Ab heute ist es online. Ahrlini finden Sie unter http://www.ahrlini.com

S T E L L E N A U S S C H R E I B U N G

 

Die Stadt Sinzig sucht für die städtischen Kindertagesstätten in Sinzig-Kernstadt und Sinzig-Westum zum nächstmöglichen Zeitpunkt

staatlich anerkannte Erzieher/innen
für den Krippen- und Kindergartenbereich:

– in Vollzeit
– in Teilzeit

Die ausgeschriebenen Stellen sind auf zwei Jahre befristet.
Vorausgesetzt wird die Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten.

Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der tariflichen Bestimmungen (TVöD).
Es werden die üblichen sozialen Leistungen
des öffentlichen Dienstes gewährt.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher
fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen und
aktuellen Unterlagen ist zu richten an:

Stadtverwaltung Sinzig
Personalamt
Kirchplatz 5
53489 Sinzig

oder

elektronisch an : carina.schmitz@sinzig.de

Bei Rückfragen stehen wir gerne unter 02642-4001-25 zur Verfügung.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 25 26 27 Weiter