Cafe Willkommen besucht das Haus der Geschichte.

„Cafe Willkommen“ besucht das Haus der Geschichte.

Am Freitag, den 27.04.2018 fuhr das Sinziger „Café Willkommen“ mit 28 Flüchtlingen und Helfern mit der Bahn nach Bonn, um dem ‚Haus der Geschichte‘ einen Besuch abzustatten.
Die Fahrkarten wurden durch eine Spende, die Klaus Neufang organisierte, bezahlt. Der Eintritt war kostenlos.


Viele Flüchtlinge interessierten sich besonders für die Bilder und Texte zum Wiederaufbau Deutschlands nach dem verheerenden Bombardement im 2.
Weltkrieg.
Nach ein paar Stunden wurde wieder die Heimreise angetreten, die Resonanz und die Stimmung waren durchaus positiv.