Versteigerung von Fundfahrrädern

Am Dienstag, den 03.07.2018, 14.00 Uhr, werden, sofern die Auslösung bis dahin nicht erfolgt ist, durch die Stadt Sinzig diverse Fundfahrräder (Damen-, Herren- und Jugendräder) sowie ein Wagenheber öffentlich meistbietend versteigert. Das Mindestgebot beträgt jeweils 1 €. Der Gebotsbetrag ist durch den Höchstbietenden sofort in bar zu entrichten.

Die Versteigerung findet in Sinzig, Lindenst. 45 – gegenüber der ED-Tankstelle – statt. Die Fundsachen können dort ab 13.30 Uhr besichtigt werden.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen das Bürgerbüro unter Tel. 02642 4001-111 gerne zur Verfügung.

Stadtverwaltung Sinzig
als Ordnungsbehörde