Das Projekt „Wohnen für Hilfe“ stellt sich in Sinzig vor

„Wohnen für Hilfe“ heißt das Kooperationsprojekt des Studierendenwerks und der Hochschule in Koblenz. Sozial engagierte Studierende und Wohnraumanbieter*innen unterstützen sich gegenseitig: Studierende helfen Senior*innen und Familien bei alltäglichen Dingen und bekommen im Gegenzug dafür ein Zimmer gestellt, für das sie nur die Nebenkosten bezahlen müssen. Als Faustregel gilt: Pro Quadratmeter überlassenen Wohnraums eine Stunde Hilfe im Monat. Pflegedienstleistungen sind dabei ausgeschlossen, ansonsten ist vieles möglich: Einkaufen gehen, Gesellschaft leisten, das Haus hüten, Bügeln, Nachhilfe geben, Gartenarbeit leisten, Hilfe rund um Technik, Kinderbetreuung, usw. – eben alles, worauf sich die beiden Wohnparteien bei Vertragsabschluss einigen.
„Wohnen für Hilfe“ gibt es nun auch am RheinAhrCampus in Remagen. Auch dort wurden bereits drei Studierende durch das Projekt Wohnen für Hilfe erfolgreich vermittelt. Aufgrund der guten Anbindung mit der Bahn ist Sinzig als Wohnort für Studierende des RheinAhrCampus sehr interessant.

„Ich kann das Projekt allen Interessierten nur weiterempfehlen!“, so eine Wohnraumanbieterin die schon seit über einem Jahr mit einer Studentin zusammenlebt.

Frau Anne Dommershausen ist dafür zuständig, solche Wohnpartnerschaften zwischen Studierenden und Senioren oder Familien zu vermitteln. Sie ist Koordinatorin des Projekts beim Studierendenwerk und unterstützt nicht nur bei der Vermittlung der Wohnpartnerschaften, sondern hilft auch beim Vertragsabschluss und steht darüber hinaus als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Alle Interessierten sind eingeladen, am Dienstag, den 09.10.2018 um 14:30 Uhr in den Rathaussaal in Sinzig zu kommen. Dort wird die Projektkoordinatorin Anne Dommershausen über „Wohnen für Hilfe“, die bestehenden Partnerschaften, sowie die aktuellen Möglichkeiten sich einzubringen, berichten. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bei Frau Schmitz von der Senioren-Information der Stadt Sinzig unter der Nummer 02642 994855 Mail: sis@sinzig.de

Weitere Infos: www.wohnen-fuer-hilfe.de und unter der 0261 9528981