Um die Webseite optimal zu gestalten, fortlaufend zu verbessern und das bestmögliche Web-Erlebnis bieten zu können, werden auf dieser Website Cookies verwendet. Mit der weiteren Verwendung dieser Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. In den Einstellungen Ihres Browsers können Sie Cookies kontrollieren, deaktivieren oder löschen.
Mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren Sie hier. Cookies zustimmen

Strafanzeigen gegen Bürgermeister Geron werden nicht weiter verfolgt

Sinzig. Zwei Strafanzeigen gegen Bürgermeister Andreas Geron werden von der Staatsanwaltschaft Koblenz nicht weiter verfolgt. Die Verfahren wurden mangels hinreichenden Tatverdachts eingestellt, wie die Behörde dem Bürgermeister mitteilte. „Den von der ehemaligen Beigeordneten, Frau Charlotte Hager (CDU) gemachten Vorwurf der Urkundenfälschung habe ich bereits in der Pressekonferenz und jüngst in öffentlicher Ratssitzung widerlegt“, so Geron. „Die ehemalige Beigeordnete hat sich um Sinzig verdient gemacht. Umso mehr bedaure ich, dass sie ihren Rücktritt mit solchen aus der Luft gegriffenen Vorwürfen gegen meine Person begründet hat. Für ein Gespräch stehe ich Frau Hager gerne zur Verfügung.“