Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Auswahl akzeptieren Details einblenden

>> Besuch der Stadtverwaltung nur in zwingend notwendigen Fällen! <<

 

Bitte besuchen Sie die Stadtverwaltung Sinzig nur in zwingend notwendigen Fällen nach vorheriger telefonischer Absprache oder nach Terminabstimmung per E-Mail. Ab dem 27.04.2020 ist der Zutritt zur Stadtverwaltung für Kund*innen ausschließlich mit Mund-Nasen-Masken möglich.

Die Stadtverwaltung Sinzig weist darauf hin, dass persönliche Vorsprachen zur Erledigung von Angelegenheiten in der Stadtverwaltung weiterhin nur nach vorheriger Terminabstimmung mit dem/der zuständigen Sachbearbeiter*in möglich sind. Die Zeiten, in denen abgestimmte Termine stattfinden können, wurden wie folgt erweitert:

Montag – Mittwoch: 08:00 – 12:00 Uhr sowie 14:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 – 12:00 Uhr sowie 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Terminabstimmungen können über die Zentrale der Stadtverwaltung (02642/4001-0) oder unmittelbar über den zuständigen Sachbearbeiter erfolgen. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte bereits vorliegendem Schriftverkehr oder der Internetseite www.sinzig.de.

„Die Stadtverwaltung Sinzig versteht sich als serviceorientierter Dienstleister. Daher möchten wir auch in Krisenzeiten einen bestmöglichen Service für unsere Bürger*innen anbieten, selbstverständlich unter strikter Einhaltung der Hygienevorgaben sowie Abstandsregelungen zum Gesundheitsschutz der Mitarbeiter*innen sowie der Bürger*innen“, so Bürgermeister Andreas Geron zu dem neuen Vorgehen der Stadtverwaltung. Geron weiter: „Der Zutritt zum Rathaus ist nur einzeln und nach vorheriger Händedesinfektion möglich. Darüber hinaus muss jede*r Kund*in einen Erfassungsbogen ausfüllen, der unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen für die Dauer von 14 Tagen zur Verfolgung etwaiger Infektionsketten aufbewahrt und im Anschluss vernichtet wird.“

Die Bürger*innen der Stadt Sinzig sind weiterhin angehalten, ihre Anliegen möglichst telefonisch, per E-Mail oder auf postalischem Weg mit der Stadtverwaltung Sinzig abzuwickeln. Die vorstehenden Regelungen gelten bis auf weiteres. Über etwaige Änderungen wird die Stadtverwaltung Sinzig frühzeitig informieren.

Wir bitten um Verständnis im Sinne der Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen und der Bürger*innen der Stadt Sinzig!

Ihr Team der Stadtverwaltung Sinzig