Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Auswahl akzeptieren Details einblenden

Ferien mit Lerneffekt

Glücklicherweise konnte auch in diesen Sommerferien ein von der Volkshochschule Sinzig in Zusammenarbeit mit der Barbarossaschule Sinzig organisierter Sprachkurs kurzfristig durchgeführt werden.

Der Sprachkurs, der vom Ministerium für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz dieses Jahr anstelle von 40 mit 60 Stunden gefördert wurde, konnte am 22. Juli 2020 erfolgreich beendet werden.
Insgesamt neun Schüler*innen der Klassenstufen 5-8 haben sehr wissbegierig und interessiert am Unterricht teilgenommen. Sprachlehrerin Bettina Kiefernagel brachte den Kindern auf kreative Art und Weise die deutsche Sprache bei. Über die Ergebnisse konnten sich dann Bürgermeister Andreas Geron und die Geschäftsführerin der Volkshochschule, Fanny Merting, selbst überzeugen. In einer kleinen Fragestunde erkundigte sich Bürgermeister Geron nach den Hobbys und Berufswünschen der Teilnehmer*innen und zeigte sich erfreut über die schnell erlernten Sprachkenntnisse.
„Gerade in diesem Jahr war es nicht jedem Kind möglich, uneingeschränkt am Unterricht teilzunehmen. Durch die Schließung der Schulen ist teilweise eine große Bildungs-/ Integrationslücke entstanden, die wir mit dem nun durchgeführten Sprachkurs etwas kompensieren konnten“ so Geron.

Zum Abschluss überreichte Bürgermeister Geron den Sprachschüler*innen eine Urkunde und eine kleine Aufmerksamkeit. Bettina Kiefernagel durfte sich über einen sommerlichen Blumenstrauß und etwas „Nervennahrung“ freuen.