zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Auswahl akzeptieren Details einblenden

Brennholzvermarktung im Sinziger Stadtwald

Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Sinzig eine Versteigerung von Brennholz für Selbstwerber an. Diese findet unter Berücksichtigung der gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz (CoBeVO RLP) statt am Dienstag, 10. November 2020 um 18.00 Uhr in der Neuen Schulmensa, Dreifaltigkeitsweg 37b, 53489 Sinzig.

Aufgrund der bestehenden Schutzbestimmungen ist der Zugang zum Veranstaltungsort nur mit Mund-Nasen-Schutz und nach Erfassung der Kontaktdaten gestattet. Der Mund-Nasen-Schutz ist während der gesamten Veranstaltung zu tragen. Es wird gebeten eigene Kugelschreiber mitzubringen. Sollten sich die Bestimmungen diesbezüglich auf Grund neuer landesrechtlicher Vorgaben ändern, wird hierüber kurzfristig informiert.

Versteigert werden mehrere Lose Laubholz. Die Bäume müssen selbst gefällt und aufgearbeitet werden. Daher ist Voraussetzung für den Erwerb ein Sachkunde-Nachweis und eine Privathaftpflichtversicherung des Käufers. Die Nachweise sind am Versteigerungstermin vorzulegen. Mit der Aufarbeitung darf nicht vor dem 15. November begonnen werden.

Die Ausgabe des Berechtigungsscheines zur Aufarbeitung erfolgt nur gegen Barzahlung.

Außer den Brennholzschlägen, die an diesem Termin versteigert werden, wird in dieser Saison im Sinziger Stadtwald zu einem späteren Zeitpunkt Kronenholz zur Selbstwerbung angeboten und aufgearbeitetes Brennholz am Weg versteigert.

Weitere Informationen zu den angebotenen Losen und eine Übersichtskarte erhalten Sie beim Forstrevier Sinzig, Tel. 01522/8852064, E-Mail: forst@sinzig.de.