zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

Stadt Sinzig beteiligt sich an Neuauflage der „Kulturnutzerstudie für die Region Koblenz-Mittelrhein“

Da sich die Gesellschaft in einem rasanten Wandel befindet, gibt es gewichtige Gründe (gegenwärtig auch zusätzlich hinsichtlich der Corona-Pandemie bedingten Auswirkungen), die Heterogenität von Kulturakteuren und Rezipienten sowie deren Interessen, Präferenzen, Kulturnutzungsgewohnheiten und deren Veränderungen in den Blick zu nehmen. Die „Kulturnutzerstudie für die Region Koblenz-Mittelrhein“ wurde im Jahr 2017/18 zum ersten Mal durchgeführt und soll durch eine erneute Befragung neue Erkenntnisse liefern. Mittels einer Online-Befragung werden die Bedürfnisse sowie Freizeitinteressen von Kulturnutzerinnen und -nutzern aus der Region Koblenz-Mittelrhein erfragt. Die Kulturnutzerstudie wird von den Kommunen Andernach, Boppard, Höhr-Grenzhausen, Koblenz, Mayen, Montabaur, Neuwied, Lahnstein und Sinzig durchgeführt.

Durch die Kulturnutzerstudie erhoffen sich die teilnehmenden Städte ein möglichst umfassendes Bild davon, wie wichtig Kultur und aktive Freizeitgestaltung im Leben der Menschen der Region sind und welche Schwerpunkte es zu setzen gilt. Die Umfrage soll Erkenntnisse über die publikums- und nutzerspezifische Nachfrage sowie Aufschluss über die kulturellen Bedürfnisse und möglicherweise fehlende Angebote geben. Die Ergebnisse der Befragung werden im Jahr 2023 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Kulturnutzerstudie wird im Jahr 2022 nochmal neu aufgelegt, nachdem bei der Befragung 2021 keine repräsentativen Ergebnisse zustande kamen. Daher sind auch all diejenigen gebeten, sich an der Umfrage zu beteiligen, die den Fragebogen bereits im letzten Jahr ausgefüllt haben.

Weitere Informationen und Link zum Fragebogen:
https://www.koblenzkultur.de/kulturnutzerstudie

(15.08.2022)