Sinzig
 
 

Prüfung von Bäumen in Sinzig

Bekanntmachung

Die städt. Bäume in Sinzig werden jährlich durch Fachpersonal auf ihre Sicherheit überprüft.
Als Ergebnis dieser Prüfungen kann es erforderlich werden, dass Bäume aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt werden müssen. Die Fällungen werden
vorzugsweise außerhalb der Brutzeiten, zwischen dem 01.Oktober und dem 28. Februar, durchgeführt.
Wenn sich die Möglichkeit ergibt, werden die gefällten Bäume durch Neupflanzungen ersetzt.

Wir bitten darum, die ausführenden Firmen nicht zu behindern, damit die Arbeiten zügig und ohne Gefährdung durchgeführt werden können.

Für Fragen steht Herr Frank Schauff, zertifizierter Baumprüfer der Stadt Sinzig, Telefon 02642/ 4001 60, gerne zur Verfügung.
Stadtverwaltung Sinzig
Kroeger, Bürgermeister
– Ende der Bekanntmachung

Bekanntmachung zur Überprüfung der städtischen Bäume

Bekanntmachung

Die städt. Bäume in Sinzig werden regelmäßig durch Fachpersonal auf ihre Sicherheit überprüft.
Als Ergebnis dieser Prüfungen kann es erforderlich werden, dass Bäume aus Grün-den der Verkehrssicherheit gefällt werden müssen. Die Fällungen werden
vorzugsweise außerhalb der Brutzeiten, zwischen dem 01.Oktober und dem 28. Feb-ruar, durchgeführt.
Wenn sich die Möglichkeit ergibt, werden die gefällten Bäume durch Neupflanzungen ersetzt.

Wir bitten darum, die ausführenden Firmen nicht zu behindern, damit die Arbeiten zügig und ohne Gefährdung durchgeführt werden können.

Für Fragen steht Herr Frank Schauff, zertifizierter Baumprüfer der Stadt Sinzig, Tele-fon 02642/ 4001 60, gerne zur Verfügung.
Stadtverwaltung Sinzig
Kroeger, Bürgermeister
– Ende der Bekanntmachung

Widmung der Gemeindestraße „Flurstraße“ in Sinzig-Koisdorf

Widmung der Gemeindestraße „Flurstraße“ in Sinzig-Koisdorf
Gemäß § 36 des Landesstraßengesetzes für Rheinland-Pfalz vom 01.08.1977
(GVBl. Seite 273), in der derzeit gültigen Fassung, wird in der Stadt Sinzig die
nachstehende Straße als Gemeindestraße im Sinne des § 3 Nr. 3, Buchstabe a) des
Landesstraßengesetzes dem öffentlichen Verkehr gewidmet:
Die amtliche Bezeichnung der gewidmeten Straße lautet „Flurstraße“
Die Verkehrsanlage „Flurstraße“ besteht aus den Flurstücken Gemarkung Koisdorf
Flur 6, Flurstücke Nr. 120/6, 121/1, 127/1, 128/1 und 129/1.
Straßenanfang ist aus nördlicher Richtung die Einmündung Wendelinusstraße,
Connesdorfer Straße und Funkengasse (siehe beiliegenden Lageplan).
Die Verkehrsübergabe und die amtliche Bezeichnung der Straße ist erfolgt.
Rechtsbehelfsbelehrung:
Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe
Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift
bei der Stadtverwaltung Sinzig, Kirchplatz 5, 53489 Sinzig oder bei der
Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24 30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler,
einzulegen. Bei Einlegung des Widerspruches kann die Schriftform durch die
elektronische Form ersetzt werden. In diesem Fall ist das elektronische Dokument
mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz zu
versehen. Bei der Verwendung der elektronischen Form sind besondere technische
Rahmenbedingungen zu beachten, die auf der Internetseite der Stadtverwaltung
Sinzig (http://www.sinzig.de) bzw. der Kreisverwaltung Ahrweiler (http://www.kreisahrweiler.
de) im Impressum aufgeführt sind. Eine einfache E-Mail ist nicht
ausreichend.
Bei schriftlicher Einlegung des Widerspruchs wird die Frist (Satz 1 der
Rechtsbehelfsbelehrung) nur gewahrt, wenn der Widerspruch noch vor dem Ablauf
dieser Frist bei einer der genannten Behörden eingegangen ist.

Sinzig, 23.09.2016

Kroeger, Bürgermeister

 


Übebersichtsplan-widmung-flurstrasse
widmungsplan-flurstrasse

Widmung der Gemeindestraße „Am Schlagberg“ in Sinzig

uebersichtsplan-widmung-am-schlagberg
widmungsplan-am-schlagberg

Widmung der Gemeindestraße „Am Schlagberg“ in Sinzig

Gemäß § 36 des Landesstraßengesetzes für Rheinland-Pfalz vom 01.08.1977
(GVBl. Seite 273), in der derzeit gültigen Fassung, wird in der Stadt Sinzig die
nachstehende Straße als Gemeindestraße im Sinne des § 3 Nr. 3, Buchstabe a) des
Landesstraßengesetzes dem öffentlichen Verkehr gewidmet:

Die amtliche Bezeichnung der gewidmeten Straße lautet „Am Schlagberg“
Die Verkehrsanlage „Am Schlagberg“ besteht aus den Flurstücken Gemarkung
Sinzig Flur 19, Flurstücke Nr. 62/21, 62/54, 62/17, 62/56 und 62/58.
Straßenanfang sind die jeweiligen Einmündungen vom Assessorenweg.
(siehe beiliegenden Lageplan).
Die Verkehrsübergabe und die amtliche Bezeichnung der Straße ist erfolgt.
Rechtsbehelfsbelehrung:
Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe
Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift
bei der Stadtverwaltung Sinzig, Kirchplatz 5, 53489 Sinzig oder bei der
Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24 30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler,
einzulegen. Bei Einlegung des Widerspruches kann die Schriftform durch die
elektronische Form ersetzt werden. In diesem Fall ist das elektronische Dokument
mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz zu
versehen. Bei der Verwendung der elektronischen Form sind besondere technische
Rahmenbedingungen zu beachten, die auf der Internetseite der Stadtverwaltung
Sinzig (http://www.sinzig.de) bzw. der Kreisverwaltung Ahrweiler (http://www.kreisahrweiler.
de) im Impressum aufgeführt sind. Eine einfache E-Mail ist nicht
ausreichend.

Bei schriftlicher Einlegung des Widerspruchs wird die Frist (Satz 1 der
Rechtsbehelfsbelehrung) nur gewahrt, wenn der Widerspruch noch vor dem Ablauf
dieser Frist bei einer der genannten Behörden eingegangen ist.

53489 Sinzig, 23.09.2016
Kroeger
Bürgermeister


Aktuelle Informationen zur Desinfektion des Trinkwassers; Schritt für Schritt zum Ziel – die Desinfektion muss noch fortgesetzt werden

img_0070

Die zentrale Aufbereitungsanlage wird derzeit umfassend inspiziert

bild-tws

Übersicht über die Sinziger Trinkwasserversorgung

Seit dem 12. August wird das Trinkwasser von Sinzig und der Verbandsgemeinde Bad Breisig durch die Zugabe von Chlor desinfiziert. Der Grund lag im Nachweis einer geringen Anzahl von coliformen Keimen, welche im Bereich der Trinkwasseraufbereitungsanlage vorgefunden wurden. Im Falle einer solchen Verunreinigung bestehen Leilinien des Umweltministeriums und des Bundesumweltamts, welche die Bearbeitung vorgeben. Weiterlesen »

Aktuelle Informationen zum Störfall in der Trinkwasserversorgung Sinzig

Aktuelle Informationen zum Störfall in der Trinkwasserversorgung Sinzig erhalten Sie hier! Bitte klicken!

 

sws-logo

Einladung zur öffentlichen Sitzung des Beirats für Migration und Integration am 27.09.2016

Einladung zur öffentlichen Sitzung des Beirats für Migration und Integration
am Dienstag, den 27.09.2016 , 19.30 Uhr
im Ratssaal der Stadt Sinzig

Tagesordnung:

Top 1) Flüchtlingssituation in Sinzig

Top 2) Haushaltsmittel für 2017

Interessierte Mitbürger sind herzlich eingeladen,

Mit freundlichen Grüßen

Helena Barreto

Stadt Sinzig lässt die Blutbuche an der Koblenzer Straße fachmännisch untersuchen

blutbuche2 blutbuche3

Aufgrund des bereits seit längerem bekannten Befalles mit Weißfäule an der Blutbuche an der Koblenzer Straße, ist eine regelmäßige Untersuchung erforderlich.

Bei der letzten Untersuchung vor drei Jahren, wurde die Standsicherheit des Baumes noch vom Sachverständigen für Baumstatik, Fabian Frank, attestierst.
Nun muss auf das neue Ergebnis gewartet werden.

Das unter dem Namen Inclino/Elastomethode bekannte Spezialverfahren, mit dem die Blutbuche untersucht wurde, kann durch den „Zugversuch“ eine Aussage über das Verhalten der tragenden und geschädigten Baumteile bei extremen Belastungen geben. Hierzu wird eine Ersatzlast in den Kronenbereich eingebracht, um einen Biegemoment am Stammfuß zu erzeugen und so kann die Standfestigkeit gemessen werden. Durch den Zugversuch können keine Schäden am Baum entstehen.

Laut Frank Schauff, der bei der Stadt Sinzig für die regelmäßige Baumkontrolle zuständig ist, ist diese Methode, zwar sehr aufwendig, aber dafür auch überaus zuverlässig.

„Wir sind bemüht, den alten Baumbestand in Sinzig zu pflegen und zu erhalten, aber absoluten Vorrang hat der Schutz der Allgemeinheit!, so Schauff.

Die Stadt prüft halbjährlich in diesem Bereich des Lennéparks alle im Baumkataster verzeichneten städtischen Bäume auf ihre Verkehrssicherheit.

Darüber hinaus werden natürlich alle anderen städtischen Bäume regelmäßig kontrolliert und auch notwenige Ersatzpflanzungen vorgenommen.

Einladung zur Sitzung des Ortsbeirates Koisdorf am 05.10.2016

Einladung zur 11.Sitzung des Ortsbeirates Koisdorf am Mittwoch, den 05.10.2016 um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Wendelinus

Tagesordnung:

Öffentlicher Teil:
Top 1: Bürgerfragestunde
Top 2: Haushaltsmittel 2017 für den Ortsteil Koisdorf
Top 3: Stadtjubiläum und Dorfjubiläum 2017
Top 4: Informationen

Nichtöffentlicher Teil:

Top 1: Verschiedenes

Alle Koisdorfer Mitbürgerinnen und Mitbürger sind zu der Sitzung herzlich eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen
Karl-Heinz Arzdorf
Ortsvorsteher

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung

In der Zeit vom 26.09.2016 bis ca. 29.09.2016 ist im Bereich der Kirchgasse Höhe Hausnummer 1-5 die Straße wegen Arbeiten an einem Gashausanschluss komplett gesperrt.

Die Einbahnregelung in der Zehnthofstraße und Kirchgasse wird für die Zeit umgedreht. Die betroffenen Anwohner, Kindergärtner oder Kirchencafébesucher müssen somit über die Zehnthofstraße anfahren. Die Bewohner der Kirchgasse 7-22 über die Kirchgasse.

Stadtverwaltung Sinzig

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 50 51 52 Weiter