Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Auswahl akzeptieren Details einblenden
Planen, Bauen & Wohnen

Planen, Bauen & Wohnen

Der Flächennutzungsplan mit integriertem Landschaftsplan wird derzeit für die Stadt Sinzig fortgeschrieben, um künftige Wohn- und Gewerbeflächen ausweisen zu können.

Der Aufstellungsbeschluss zur Gesamtfortschreibung des Flächennutzungsplans erfolgte im Jahre 2003. Im August 2004 wurde für eine Gesamtfläche von ca. 50 ha Neuausweisungen eine landesplanerische Stellungnahme beantragt. Diese Gesamtfläche musste für eine erneute frühzeitige Beteiligung gemäß § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB im Sommer 2015 auf ca. 14,5 ha reduziert werden. Flächen, die aufgrund ihrer Lage oder wegen naturschutzrechtlichen Aspekten als besonders kritisch betrachtet wurden, sind aus der Fortschreibung entnommen worden. Nach der erneuten Bestandserfassungen der Tier- und Gewächslebensräume aufgrund der Forderungen der unteren Naturschutzbehörde wird eine Überarbeitung der entsprechenden Kartierungen vorgenommen.

Die aktualisierten Planunterlagen werden derzeit offengelegt. Die Unterlagen sind in der Zeit vom 13.07.2020 bis einschließlich 14.08.2020 im Offenlagebereich der Homepage einsehbar (https://www.sinzig.de/rathaus-und-buergerservice/planen-bauen-wohnen/bauleitplanung/).

Anregungen können während der Auslegungsfrist schriftlich, in sonstiger geeigneter Textform (z. B. Fax oder E-Mail) eingereicht oder mündlich zur Niederschrift erklärt werden. Die mündliche Erklärung zur Niederschrift kann aufgrund der derzeitigen COVID 19-Pandemie nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Terminabsprache mit dem städtischen Bauamt erfolgen. Der Kontakt kann entweder über Telefon 02642/4001-64 oder per E-Mail bauamt@sinzig.de erfolgen.

Parallel zu der Bürgerbeteiligung wurden auch alle relevanten Fachbehörden an der Planung beteiligt und um Stellungnahme gebeten.

Alle eingegangenen Anregungen werden anschließend, in anonymisierter Form, den städtischen Gremien zur Entscheidung vorgelegt. Die Beschlussfassung ergibt dann entweder die Notwendigkeit einer erneuten Offenlage oder das Inkrafttreten des Flächennutzungsplanes.

 

Auf dieser Seite finden Sie: