Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

OKDetails einblendenWeitere Informationen
Sportstätten

Sportstätten

Sinzig bietet seinen Bürgern und Gästen eine Vielzahl an Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung und Entspannung. Eine Auflistung der entsprechenden Sport- und Freizeitanlagen finden Sie in der nachfolgenden Übersicht.

Rhein-Ahr Stadion Sinzig

Das Rhein-Ahr Stadion verfügt über einen Naturrasenplatz, einen Hartplatz, eine Wettkampflaufbahn sowie eine Weit- und Hochsprunganlage am Grünen Weg.

Neben den beiden Fußballvereinen SC Rhein-Ahr Sinzig und Inter Sinzig nutzen der Leichtathletik-Verein TV08 sowie die Schulen intensiv die Anlage.

Sportplatz Bad Bodendorf

Der Ortsteil Bad Bodendorf verfügt über einen Hartplatz sowie über ein Kunstrasen-Kleinspielfeld.

Sportplatz Löhndorf

In Löhndorf finden Sie einen Hartplatz an der Weststraße.

Sportplatz Westum

In Westum befindet sich ein Kunstrasenplatz. Anschrift: In der Anbrück.

Sportplatz Franken

Der Naturrasenplatz in Franken wird insbesondere von den Fußballern des Frankener Sportvereins 1968 genutzt.

Sportplatz Koisdorf

Das oberhalb des Ortsteils Koisdorf gelegene Waldstadion verfügt über einen Naturrasen und ist Spielstätte des Sportfreunde Koisdorf 1968 e.V.

Sporthallen

Sinzig bietet in der Kernstadt zwei große Sporthallen (Rhein-Ahr-Sporthalle A und Rhein-Ahr-Sporthalle B – Rudi-Altig-Sporthalle), die außerhalb der Schulzeiten intensiv von den Sinziger Sportvereinen genutzt werden und Austragungsort vielfältiger sportlicher Wettkämpfe sind

2017 wurde die Rhein-Ahr-Sporthalle B zu Ehren des verstorbenen Radsportlers und langjährigen Sinziger Bürgers in Rudi-Altig-Sporthalle umbenannt.

Daneben wird die Jahnhalle an der Ecke Jahnstraße/Dreifaltigkeitsweg am Schulzentrum Sinzig ebenfalls intensiv für Trainingszwecke genutzt