zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

Energieberatung der Verbraucherzentrale im Sinziger Rathaus stark nachgefragt

Im Sinzig Rathaus bietet Energieberater Holger Schomer im Auftrag der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat zwischen 14 und 18 Uhr eine kostenlose Energieberatung an. In einem persönlichen kostenfreien Gespräch informiert er zu allen Fragen rund ums Energiesparen und berät zur Umrüstung auf erneuerbarer Energien, zur Sanierung älterer Gebäude, zum Heizungs- und Fenstertausch und zur Planung energieeffizienter Neubauten. „Wir sind froh, mit der Energieberatung der Verbraucherzentrale den Bürger*innen in unserem Rathaus eine Anlaufstelle zu bieten“, so Bürgermeister Andreas Geron. „Mir ist es zudem ein wichtiges Anliegen, dass sich jeder auf Engpässe in der Gasversorgung im kommenden Winter vorbereiten kann.“

Die seit November 2021 im Rathaus etablierte Beratung wird gut von der Sinziger Bevölkerung angenommen. Aufgrund der großen Nachfrage sind erst wieder am Donnerstag, 11. August, die nächsten Beratungstermine frei. Da jedoch zwischenzeitlich Termine durch Absagen wieder frei werden können, kann auch vorher eine Anfrage sinnvoll sein. Eine Terminvereinbarung ist unter 02642-4001-0 oder über die landesweite kostenfreie Energie-Hotline der Verbraucherzentrale unter 0800-6075600 möglich. Wenn möglich, sollten Unterlagen zum Energieverbrauch der letzten Jahre, Informationen zum Baujahr des Hauses, zur Wohnfläche sowie aussagekräftige Fotos und eventuell vorliegende Angebote von Handwerkern zur Beratung mitgebracht werden.

Wer nicht auf einen freien Termin warten kann oder möchte, der findet auf der Internetseite der Verbraucherzentrale viele nützliche Informationen unter www.verbraucherzentrale-rlp.de/wissen/energie. Außerdem bietet die Energieagentur eine Beratung für Unternehmen zur Ressourcen- und Energieeffizienz an – Informationen hierzu gibt es online unter www.energieagentur.rlp.de/projekte/unternehmen. Dass eine Beratung in jedem Fall sinnvoll sein kann, ist sich die Klimamanagerin der Stadt Sinzig sicher: „Eine Umrüstung der Heizung auf erneuerbare Energien schont nicht nur den Geldbeutel, sondern trägt auch erheblich zum Klimaschutz bei“, so Clarissa Figura. „Die Verbraucherzentrale bietet in der kostenlosen Erstberatung Informationen für die individuelle Situation der Hauseigentümer*innen.“

(11.07.2022)