zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

Heilpraxis Weber-Lambert ein Jahr nach der Flut wiedereröffnet

Die Flutkatastrophe im vergangenen Sommer hatte nicht nur das Wohnhaus der Familie Weber-Lambert im Grünen Weg 3a in Sinzig stark getroffen, sondern auch die im Haus befindliche Praxis von Heilpraktikerin Monika Weber-Lambert zerstört. Nach nun einem Jahr ist der Wiederaufbau bis auf einige Kleinigkeiten geschafft. „Es war ein anstrengendes Jahr“, zieht Monika Weber-Lambert Resümee, „aber der erzwungene Neuaufbau hat mir auch die Möglichkeit gegeben, manches anders und zum Teil sogar schöner als vorher zu gestalten.“ Mit der Augenakupunktur nach Boel ist in die neuen Räume auch eine neue Behandlungsmethode eingezogen, die das Repertoire der Heilpraktikerin aus Spagyrik, Psychotherapie, Wirbelsäulentherapie und Kinesiologie erweitert.

Bürgermeister Andreas Geron konnte sich jetzt bei einem Ortstermin am Montag, 29. August, davon überzeugen, mit wieviel Herzblut und Optimismus Monika Weber-Lambert nun in die Zukunft startet: „Wir freuen uns, dass Sie Sinzig treu geblieben sind und hier im Grünen Weg nun wieder Patienten behandeln können.“

„Es war ein Geschenk und riesige Hilfe, dass ich am Anfang bei Sufya Esmatyar-Heinemann und ab Januar bei Physiovital unterkommen konnte“, bedankte sich Frau Weber-Lambert auch bei ihren Therapeuten-Kolleg*innen. Um etwas von der vielen Hilfe, die sie bekommen hat, zurückzugeben, behandelt und berät sie Flutbetroffene und Helfer*innen weiterhin kostenlos, insbesondere zu Stressabbau und bei Rückenproblemen. Im November ist ein ebenfalls kostenloser Kurs mit Selbsthilfemethoden zur Entspannung und Stressreduktion im ASB-Begegnungszelt im Grünen Weg geplant.

Auf dem Foto: Bürgermeister Andreas Geron (l.) und Maike Gausmann-Vollrath (Wirtschaftsförderung der Stadt Sinzig, r.) mit Monika Weber-Lambert in der wiedereröffneten Praxis.
Foto: Stadtverwaltung Sinzig

(30.08.2022)