zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

Jubiläen bei der Stadtverwaltung Sinzig

In einer Feierstunde am Mittwoch, 15. Juni 2022, konnte Bürgermeister Andreas Geron zwei Jubilaren gratulieren. Herr Ulrich Hentschel kann auf 25 Jahre bei der Stadtverwaltung zurückblicken, Herr Bernhard Ockenfels konnte bereits sein 40-jähriges Jubiläum feiern.

Herr Ulrich Hentschel ist der Mitarbeiter im Rathaus, ohne den in der IT (fast) nichts läuft. Begonnen hat seine Karriere in der Sinziger Verwaltung im Juli 1993 mit der Ernennung zum Stadtinspektorenanwärter. Im Sommer 1996 wurde er ins Angestelltenverhältnis übernommen und war zunächst als Arbeitsvertretung im Sozialamt tätig. Am 1. Juli 2000 übernahm Herr Hentschel die Stelle als Systemadministrator. Seitdem ist er für alle Bereiche der IT in Leitungsfunktion tätig.
Herr Bernhard Ockenfels ist spätestens seit seiner Ernennung zum Standesbeamten im August 2003 vielen Sinziger*innen bekannt. Begonnen hat er seine Laufbahn bei der Stadt Sinzig mit der Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten, die er von 1981 bis 1984 absolvierte. Ab dem 1. September 1984 war Herr Ockenfels in der Bauverwaltung tätig und dort für Erschließungs- und Ausbaubeiträge zuständig. Am 1. Juli 1990 wurde er zum Inspektorenanwärter und am 29. Juni 1993 zum Stadtinspektor ernannt. Ab dem 1. Januar 1995 war Herr Ockenfels in der Finanzabteilung tätig und wirkte dort bei der Haushaltsplanung und -ausführung sowie in der Liegenschaftsverwaltung mit. Am 1. Juni 1996 erfolgte die Ernennung zum Stadtoberinspektor. Am 1. April 2000 wechselte Herr Ockenfels in die Personalverwaltung und am 1. Juli 2002 in die Abteilung FB 3 – Ordnung/Soziales. Dort war er in den Bereichen Sozialversicherung, Bearbeitung Rentenanträge, Aufgaben nach Wohnraumförderungsgesetz, Kindergartenwesen, Sprachfördermaßnahmen, Standesamt, Bestattungs- und Friedhofswesen tätig und für das Fundbüro zuständig. Zum 1. August 2003 erfolgte die Ernennung zum Standesbeamten, am 1. Juni 2013 die Ernennung zum Stadtamtmann.

Auf dem Foto: Bürgermeister Andreas Geron gratulierte Bernhard Ockenfels und Ulrich Hentschel (v.l.) ganz herzlich zum Dienstjubiläum.
Foto: Stadtverwaltung Sinzig

(20.06.2022)