zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

Kita-Sozialarbeit

Kita-Sozialarbeit

Entlastung und Unterstützung für Eltern und Kinder

Bei der Stadtverwaltung Sinzig wird seit dem 1. Juli 2020 für die städtischen Kindertagesstätten die Kita-Sozialarbeit angeboten. Der Grundgedanke von Kita-Sozialarbeit ist Prävention im frühkindlichen Bereich sowie eine Unterstützung der Familien mit Kindern von 0 bis 6 Jahren. Es ist ein familienunterstützendes Angebot mit einem großen Entlastungs- und Ergänzungsangebot für alle am Kita-Leben Beteiligten.
Zentrale Ansprechpartnerin bei der Stadtverwaltung Sinzig ist die Dipl. Sozialpädagogin und Sozialarbeiterin Kerstin Deidenbach – erreichbar telefonisch unter 02642-9057314 oder per E-Mail an Kerstin.Deidenbach@sinzig.de.

Sprechstunden und individuelle Beratung

Frau Deidenbach berät regelmäßig in offenen Sprechstunden in den Kindertagesstätten, wann diese sind, erfahren interessierte Eltern in der Kita. Sie ist aber selbstverständlich auch darüber hinaus immer gerne persönliche Ansprechpartnerin bei allen Fragen, zur Beratung oder wenn Unterstützung benötigt wird. Auch wer noch kein Kind in einer Kita, aber Fragen hat, Beratung oder Unterstützung braucht, kann natürlich auch Kontakt mit Frau Deidenbach aufnehmen.

Weitere Informationen bietet auch der Flyer-KITA-Sozialarbeit-23-07-21

„Menschen. Leben. Wege.“
– Arbeitskreis der Kita-Sozialarbeit in Sinzig

Da auch die Gemeinwesenarbeit Teil der Kita-Sozialarbeit ist, wurde der Arbeitskreis „Menschen. Leben. Wege“ gegründet. Zum Arbeitskreis gehören bisher folgende Akteure: Kita-Sozialarbeit der Stadtverwaltung Sinzig, HoT Sinzig, Migrationsberatung für Erwachsene vom DRK, Jugendmigrationsberatung Caritas, Dekanat Remagen-Brohltal, Erzieherinnen und engagierte Ehrenamtliche.
Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Akteure schafft es, die komplexen Themen des Systems Familie samt Umfeld in den Blick zu nehmen. Der Arbeitskreis möchte Familien aktivieren, mobilisieren, integrieren, Angebote machen, Aktionen planen, Bedürfnisse abfragen und mit den Menschen vor Ort einen positiven Lebensraum gestalten sowie niedrigschwellig Beratung anbieten.
Wer Interesse hat mitzuarbeiten oder Anregungen und Ideen für Projekte einbringen möchte, kann sich gerne bei Frau Deidenbach melden.

Informationen und Kontakte auch unter:
www.sinzig.de/menschenlebenwege/