zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

„Mer spille för üch!“

Sondervorstellungen des Hänneschen-Theaters in Köln für Flutbetroffene

Für viele Rheinländer*innen ist es ein Stück gelebte Tradition: Das Hänneschen-Theater in Köln ist die älteste ortsfeste Puppenbühne im deutschsprachigen Raum und eines der größten Puppentheater Westeuropas, alle Stücke werden auf Kölsch gespielt, rund 70.000 Besucher*innen besuchen jedes Jahr das Theater. Intendantin Frauke Kemmerling und Julia Rothbrust (Sinzigerin und als Mitarbeiterin der Stadt Köln für das Hänneschen-Theater zuständig) hatten nun die Idee, für die Flutbetroffenen und ihre Helfer*innen kostenlose Sondervorstellungen zu organisieren.
Die Intendantin traf mit ihrer Bitte, Tickets für diese Vorstellungen den Gästen von der Ahr über eine Finanzierung des Fördervereins des Hänneschen-Theaters umsonst zur Verfügung zu stellen, auf offene Herzen und Unterstützung auf der ganzen Linie.
Am Samstag, 28. Mai, und Sonntag, 29. Mai, werden jeweils ein Stück für Kinder und ein Stück für Erwachsene aufgeführt. Anmeldungen sind unter Angabe des Wunschtermins ab sofort bis zum 15. Mai per E-Mail an julia.rothbrust@stadt-koeln.de möglich, nach erfolgreicher Anmeldung werden Anmeldebestätigungen nach dem 15. Mai versandt.

Folgende Termine stehen zur Auswahl:

Samstag, 28. Mai 2022
16.30 Uhr: „Et Kölsche Jrundjesetz“, Familienstück
19.30 Uhr: „Meisterköch“, für Erwachsene

Sonntag, 29. Mai 2022
14.30 Uhr: „Et Kölsche Jrundjesetz“, Familienstück
17.00 Uhr: Meisterköch“, für Erwachsene

Weitere Informationen zum Hänneschen-Theater gibt es online unter:
www.haenneschen.de