zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen

Neuer Standort für die Sinziger Stadtwerke

Schon seit längerer Zeit wird über einen neuen Standort für die Sinziger Stadtwerke diskutiert.

Werkausschuss und Stadtrat haben nun einstimmig dem Vorschlag der Stadtwerke und der Verwaltung zugestimmt, den durch die Flutkatastrophe stark beschädigten Bau in der Kölner Straße nicht mehr zu ertüchtigen, sondern einen Neubau zu planen. Dies ist die wirtschaftlichste Lösung. Ein städtisches Grundstück im Kranzweiherweg steht zur Verfügung.

„Die Mitarbeiter*innen der Stadtwerke mit Carsten Lohre an der Spitze haben in den vergangenen Wochen schnell und unbürokratisch die Wasserversorgung in Sinzig sichergestellt. Einsätze rund um die Uhr waren keine Ausnahme. Dafür bedanke ich mich beim Team der Stadtwerke“, so Bürgermeister Andreas Geron. „Ich werde alles in Bewegung setzen, um baldmöglichst Baurecht für den Neubau zu schaffen.“