zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen

Ruhesteine am Ahrufer in Sinzig

Die Stadt Sinzig beabsichtigt, entlang der Ahr im Bereich der oberen Plateauebenen zum Ahrufer im Abschnitt zwischen Herzog-von-Jülich-Ring bis zur Spessartbrücke kleinflächige Wiesenbereiche mit „Ruhesteinen“ als Kennzeichen zu renaturieren, die derzeit brachgefallen und verbuscht sind. Innerhalb dieser Ruhebereiche wird der vorhandene Bewuchs gemäht und invasive Pflanzen entfernt und ausgesuchte Natursteine exponiert.

Für dieses Vorhaben wird die wasserrechtliche Ausnahmegenehmigung erteilt. Mit den Arbeiten wird in Kürze im Laufe der 6. Kalenderwoche 2021 begonnen. Der Streckenabschnitt des Fuß- und Radweges entlang der Ahr muss für die Dauer der Landschaftsbauarbeiten (ca. zwei Wochen) ab Höhe Parkplatz Hohenstaufenstraße bis zur Spessartbrücke gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung des Fuß- und Radwegeverkehr wird ausgeschildert. Wir bitten insofern um Ihr Verständnis.

Fragen zu diesem Projekt beantwortet Ihnen gerne Hr. Schreiner, Stadtverwaltung Sinzig, Tel. 02642-400163.