zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen

Schüler*innen reparieren Fahrräder für guten Zweck

Kooperation von Bürgerforum, HoT, Barbarossa- und Janusz-Korczak-Schule

Fahrräder für einen guten Zweck reparieren – rund ein Dutzend Schülerinnen und Schüler der Barbarossaschule Sinzig und der Janusz-Korczak-Schule Sinzig fanden sich zu diesem Anlass am Mittwoch, 3. November, im geheizten Zelt des HoT in Sinzig ein. Einen ganzen Tag lang widmeten sie sich unter Anleitung von Mitgliedern der Fahrrad AG des Sinziger Bürgerforums kaputten Fahrrädern, um diese wieder flott zu machen. Auch Fahrräder aus dem Bestand des Sinziger „Lichtblick Spahrmarkt“ – einer Kooperation der Stadt Sinzig und dem Haus der offenen Tür (HoT) Sinzig – wurde hier repariert, um sie dann den Flutopfern wieder zur Verfügung stellen zu können.

Auch die Stadt Sinzig begrüßt die Initiative der Beteiligten und lobt ganz besonders das Engagement der Schüler*innen: „Gerade für Jugendliche und Kinder, aber natürlich auch für Erwachsene ist das Fahrrad im regionalen Bereich ein wichtiges Verkehrsmittel und leistet einen wertvollen Beitrag für die Mobilitätswende“, so Clarissa Figura, Klimaschutzmanagerin der Stadt Sinzig. Die Stadt unterstützt die Reparaturarbeiten mit einer Spende für den Kauf von Ersatzteilen. „Diese sind aktuell u.a. aufgrund von Lieferengpässen im Preis stark gestiegen“, so Bernd Linnarz vom Bürgerforum, „daher freuen wir uns über jede Spende.“

Bereits seit zwei Jahren bietet das Bürgerforum zusammen mit dem HoT Workshops zur Fahrradreparatur an – wegen Corona waren diese allerdings in der letzten Zeit auf Eis gelegt worden. Ein weiterer Termin gemeinsam mit den beiden beteiligten Schulen ist bereits in Planung.

Auf dem Foto u.a. Petra Klein, Schahrsad Eslami, Patrick Book und Jasmin Schäfer (alle HoT, 1. – 4. von v.l.), Uta Erlekampf, Stellv. Schulleitung Barbarossaschule Sinzig (6.v.l.), Bernd Linnarz, Bürgerforum (7.v.l.), Clarissa Figura, Klimaschutzmanagerin, Stadt Sinzig (6.v.r) und Andreas Schmitt, Schulleitung Janusz-Korczak-Schule Sinzig (3.v.r.).
Foto: Stadtverwaltung Sinzig