zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

Sinzig blüht auf

300.000 Krokusse als Frühlingsboten

Mit Beginn der wärmeren Temperaturen der letzten Tage können sich nun Einheimische und Besucher*innen der Stadt gleichermaßen über die willkommenen Farbtupfer zum Ende der Winterzeit freuen. Was mit einer Pflanzaktion für das Jubiläumsjahr 2017 begann, wurde nicht zuletzt dank engagierter Bürger*innen zu einer jährlich wiederkehrenden Verschönerung der Sinziger Parkanlagen. Inzwischen laden rund 300.000 Krokusse zu einem Besuch der Barbarossastadt ein.
Damit sich die Pflanzen weiter vermehren und alle die Blütenpracht die nächsten Jahre genießen können, sollten die Flächen nicht betreten und die Blüten nicht gepflückt werden. Die Stadtverwaltung bittet auch um Verständnis, dass die Flächen bis zu drei Wochen nach der Blüte nicht gemäht werden dürfen und in dieser Zeit das Gras daher eventuell höher stehen wird.

Foto: Stadtverwaltung Sinzig

(24.02.2022)