zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

Unterstützung bei ISB-Antragserstellung im Info-Point und bei Flutbeauftragter der Stadt Sinzig

Anfang Juli ist der bis dahin an der Jahnturnhalle Sinzig untergebrachte Info-Point der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) in das Gebäude des HoT, Haus der offenen Tür, Barbarossastraße 43, umgezogen. Hier erhalten von der Flutkatastrophe Betroffene Hilfe zur Antragstellung für Hilfsgelder und Informationen über Möglichkeiten im Rahmen des Wiederaufbaus. Außerdem beantworten Vertreter*innen der Architektenkammer Fragen rund um die Sanierung, den Wiederaufbau und den Neubau von Gebäuden. Beide Beratungsangebote sind kostenlos.

Bei Fragen zu den Unterstützungsangeboten und den Angeboten für Flutbetroffene vor Ort steht auch die Flutbeauftragte der Stadt Sinzig, Bettina Schroeter, zur Verfügung. Sie ist unter Tel. 02642/4001-192 zu erreichen. Bei ihr können sich auch diejenigen melden, die noch keinerlei finanzielle Unterstützung erhalten haben oder die Hilfe beim Besuch des Info-Points benötigen.

Adresse und Öffnungszeiten Info-Point
Infopoint Sinzig, im HoT, Barbarossastr. 43, 53489 Sinzig, Tel. 01577-9223650,
Öffnungszeiten: Mo – Fr: 11 bis 16 Uhr, Sa: 10 bis 13 Uhr

(13.07.2022)