zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

Vandalismus und Diebstahl an der wiedererrichteten Calisthenics-Anlage in der Hohenstaufenstraße

Kurz vor der Fertigstellung der durch die Flut stark beschädigten Calisthenics-Anlage in der Hohenstaufenstraße ist es am vergangenen Wochenende zu Vandalismus und Diebstahl gekommen. Die Pfosten der Anlage wurden beschädigt, Namen eingeritzt, Granulatsäcke aufgeschnitten und einige Elemente gestohlen. „Es ist sehr ärgerlich, dass es gerade bei dieser von vielen vermissten Anlage zu solchen Vorgängen kommt“, kommentiert Sofia Lunnebach, Geschäftsführerin der neugegründeten „GEWI – Gesellschaft für Entwicklung, Wiederaufbau und Innovation mbH“ den Vorfall. Der Schaden wird mit circa 9.000 bis 10.000 Euro beziffert. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde bei der zuständigen Polizeiinspektion erstattet.

Foto: Stadtverwaltung Sinzig

(08.09.2022)