zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

Verleihsystem für E-Fahrräder in Sinzig in Planung

Zu einem informativen Austausch empfingen der Sinziger Bürgermeister Andreas Geron und Clarissa Figura, Klimaschutzmanagerin der Stadt Sinzig, Stephan Pauly, den Geschäftsführer des VRM – Verkehrsverbund Rhein-Mosel, sowie Fabian Bauer, VRM-Projektleiter des geplanten Fahrradverleihsystems im Kreis Ahrweiler. Fabian Bauer informierte über den aktuellen Status des Fahrradverleihprojektes und vor allem über die konkreten Planungen im Sinziger Stadtgebiet.
Für Sinzig ist zunächst eine feste Station am Sinziger Bahnhof mit Lademöglichkeiten für zehn zum Verleih stehenden Pedelecs angedacht. Zusätzlich soll es zwei sogenannte virtuelle Stationen in der Kernstadt und am Bahnhof in Bad Bodendorf geben, an denen sowohl ein Ausleihen als auch eine Rückgabe erfolgen kann bzw. muss, denn ein Abstellen irgendwo im Stadtgebiet wird nicht erlaubt sein. Das Ausliehen soll zu günstigen Tarifen bequem über eine App möglich gemacht werden. Für Inhaber eines VRM-Abo-Tickets sind Sonderkonditionen geplant. Starten soll der Verleih im Verlauf des Jahres 2023, die weiteren Details werden zunächst noch in den politischen Gremien besprochen und beschlossen. Die Betriebskosten des Systems werden vom Kreis Ahrweiler übernommen, die einzelnen Kommunen sollen sich an den Investitionskosten für ihre jeweiligen Standorte beteiligen.
Die genannten Standorte in den Ortsteilen Sinzig und Bad Bodendorf sind zunächst als Startpunkte des Projektes gedacht, mit der Option auf weitere Standorte, je nachdem, wie das System angenommen wird. Eine Evaluation des Systems erfolgt nach zwei Jahren. Für die Kommunen entlang der Rheinschiene soll das neue System eng verzahnt werden mit den Planungen der Mobilitätsstationen, die im Rahmen der Zukunftsinitiative „Starke Kommunen – Starkes Land“ des Landes Rheinland-Pfalz errichtet werden sollen und die unter anderem sichere Abstellflächen für Fahrräder beinhalten.

Auf dem Foto: Bürgermeister Andreas Geron und Klimaschutzmanagerin Clarissa Figura mit Fabian Bauer, VRM-Projektleiter Fahrradverleihsystem, und Stephan Pauly, Geschäftsführer des VRM (v.l.) im Sinziger Rathaus.
Foto: Stadtverwaltung Sinzig

(12.01.2023)