zum Inhalt springen zur Navigation springen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

Zusätzliche Fördergelder für zukunftssichere Sanierungen nutzen

Mit einem neuen Leitfaden bietet die Energieagentur Rheinland-Pfalz eine Orientierungshilfe, welche zusätzlichen Fördermittel bei einer Sanierung von Gebäuden mit den „Unwetterhilfen“ der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) kombiniert werden können – und was dabei zu beachten ist.

Interessante Möglichkeiten zeigt der Leitfaden auf, um in Zukunft nachhaltig von Kosteneinsparungen finanziell zu profitieren. Außerdem werden zusätzliche Vorteile einer energetischen Sanierung erläutert. Konkrete Beispiele verdeutlichen, wie hoch Förderbeträge ausfallen und welche Investitionskosten die Eigentümer erwarten können.

„Um Steigerungen der Energiepreise entgegen zu wirken, bietet die energetische Sanierung einen großen Hebel, um den Energieverbrauch deutlich zu senken. Durch zusätzliche Fördermittel wird eine Umsetzung wirtschaftlich“, begrüßt die Klimaschutzmanagerin Clarissa Figura der Stadt Sinzig die Herausgabe des Leitfadens.

Qualifizierte Energie-Effizienz-Experten beraten Bürgerinnen und Bürger, welche energetischen Maßnahmen wirtschaftlich besonders sinnvoll sind. Die Landesenergieagentur unterstützt bei der Vermittlung dieser Beratungsleistung. Im Rathaus Sinzig wird jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat zwischen 14 und 18 Uhr eine kostenlose Energieberatung der Verbraucherzentrale RLP angeboten. Termine können unter der 02642/4001-0 vereinbart werden.

Der Leitfaden „Schritt für Schritt zum nachhaltigen Wiederaufbau – Staatliche Förderungen für Sanierung und Neubau in Flutgebieten“ kann heruntergeladen werden unter:
https://www.earlp.de/nachhaltigsanierenbauen

(04.04.2022)